Wolfgang Leonhard – Erinnerungen an Walter Ulbricht

Über seine Begegnungen mit Walter Ulbricht seit 1940. Vom deutlichen Wahlsieg der SPD bis zu ihrer Zwangsvereinigung mit der KPD, wie Erich Honecker Walter Ulbricht stürzte, ihn jedoch mit großer Zeremonie beerdigen lassen musste, Mario Franks Buch über Walter Ulbricht.

Mehr Info

Empfehlungen
Die Honeckers in Chile

Santiago – die letzte Station des Ehepaars Honecker nach einer langen Odyssee. Die Stationen: Berlin, Moskau, dann die JVA Berlin-Moabit.

Kaltgestellt – Intellektuelle in den Knast

Atmosphäre nach dem XX. Parteitag der KPdSU mit der Rede von Chruschtschow, über Stalinismus und Personenkult…

Rolf Hoppe: „…stets das Böse will und stets das Gute schafft“.

Arbeit während der Kindheit, wie er zur Antifa-Jugend und zur Schauspielerei kam…

Helmut Schmidt – Weggefährten

Anläßlich des Erscheinens seines fünften Buches „Weggefährten“, erzählte Helmut Schmidt in diesem Interview über Begegnungen und Freundschaften.

Stasikinder – Mein Vater war beim MfS

»Mein Vater ist beim MdI« – so sollten die Kinder antworten, wenn sie nach der Arbeit ihrer Eltern …

Der Kracher von Moskau

1955 herrscht Kalter Krieg zwischen Moskau und Bonn, auch zwischen Bonn und…