„Wer kann mich ersetzen“ – Handwerksbetriebe vor dem Aus

    DIESE DVD BESTELLEN (28,00 € Ink. Versandkosten)




    „Wer kann mich ersetzen“ – Handwerksbetriebe vor dem Aus from ZEITZEUGEN TV.

    In Ostdeutschland gibt es über 200.000 Handwerksbetriebe. Viele von ihnen stehen in den nächsten Jahren vor der Frage, wer übernimmt den Familienbetrieb wenn die Alten in Rente gehen?

    Eine Konditorei, die seit 80 Jahren in Chemnitz ansässig ist – oder ein Landgasthof in Brandenburg – und auch der Frisörsalon von Joachim Wagner mit einer fast hundertjährigen Tradition stehen vor dem Aus.

    Friseurmeister Wagner hängt den Kamm an den Nagel. Über 100 Jahre existiert das Familiengeschäft schon. Nun ist Schluss! Was hat Friseur Wagner nicht alles versucht, selbst eine große Zettelaktion in seiner Stadt hat nicht zum Erfolg geführt.

    Nach sechs Jahren Suche gibt Wagner jetzt auf. Seine beiden Töchter haben sich für einen anderen Lebens und Berufsweg entschieden.

    In ganz Deutschland, aber insbesondere in den ostdeutschen Ländern, stehen viele Familien bzw. Traditionsunternehmen vor einem Dilemma. Die eigenen Kinder wollen das Erbe nicht antreten und Fachkräfte für eine Fortführung der Betriebe sind rar. Was tun? Es sind Entscheidungen, die oftmals zur Aufgabe des Betriebes führen. Andere legen den Betrieb in fremde Hände, was immer mit einem gewissen Risiko verbunden ist.

    Bei anderen klappt die Fortführung durch Familienmitglieder, die folgende Generation übernimmt die Geschäfte.Es sind vielfältige Faktoren, die zu dieser Situation führen.